Agb Abbruch

Allgemeine Angebots-, Geschäfts- und Zahlungsbedingungen für Abbruch,
Demontage und Beräumungsarbeiten

Bestandteil unseres Angebotes sind die Leistungen, die im jeweiligen Leistungsverzeichnis oder in unserem Angebot komplett und nachvollziehbar beschrieben sind.
Nicht in unserem Angebot enthalten sind:
– Gerüststellung, Arbeitshöhe maximal 2,50 m, darüber hinaus wird vom AG Gerüst zur Verfügung gestellt soweit nicht gesondert durch uns angeboten
– Kran, soweit nicht gesondert angeboten
– Medientrennung, mit Erteilung des Auftrages wird uns vom AG die Medienfreiheit unseres Arbeitsbereiches garantiert
– Stellung von Bauwasser und Baustrom, dies wird uns vom AG kostenfrei zur Verfügung gestellt
– Entsorgung kontaminierter Materialien und Müll, abzubrechende Gebäude müssen komplett entrümpelt sein, es sei denn es wird hierüber vor Aufnahme der Arbeiten eine
gesonderte Vereinbarung getroffen
– Sicherungsmaßnahmen unserer Leistungen nach Abschluss unserer Arbeiten
– Einholung behördlicher Genehmigungen, soweit nicht in gesonderter Position angeboten
– Planungs- und Einmessarbeiten, Maße und Höhen werden vom AG bekanntgegeben bzw. übernommen, ebenso statische Berechnungen
– sämtliche Betonbohr- und sägearbeiten, soweit nicht in gesonderter Position nachvollziehbar mit konkreter Menge ausgeschrieben bzw. angeboten
– sämtliche Beiputz-und beimauerarbeiten, soweit nicht in gesonderter Position nachvollziehbar mit konkreter Menge ausgeschrieben bzw. angeboten
– Wasserhaltung und Verbau, soweit nicht gesondert von uns angeboten

Wir gehen davon aus, dass alle Arbeiten in einem Zuge ohne Unterbrechungen ausgeführt werden. Warte- und Stillstandzeiten, die aufgrund von Planungsfehlern- und –
änderungen sowie anderen nicht von uns zu vertretenden Umständen entstehen, werden nach den geltenden Stundensätzen abgerechnet.
Diese erhält der AG auf Anfrage vor Auftragserteilung. Für Baufreiheit, freie Entsorgungswege und ausreichendem Stellplatz für Container, Material und Entsorgung wird seitens des AG gesorgt. Die Transportwege betragen maximal 50,00 m. Die Sicherung der Baustelle ist Sache des AG. Der AN übernimmt keine Haftung für Schäden,
die auf bauliche Mängel zurückzuführen sind und nicht in seinem Einflussbereich liegen, ebenso für Schäden an Nachbargebäuden durch Vorschäden.Unterbrechungen durch
Kampfmittelberäumung gehen zu Lasten des AG. Witterungsbedingte Unterbrechungen bzw. Behinderungen liegen außerhalb unseres Einflussbereiches und sind uns nicht
anzulasten. Die Abrechnung erfolgt nach gemeinsamem Aufmaß bzw. bei Pauschalierung nach vorher festgelegter Abrechnungsmethode. Sicherheitsleistungen werden nicht vereinbart. Das Zahlungsziel beträgt 14 Kalendertage ab Rechnungsdatum ohne Abzug. Skontierte Zahlungsziele bedürfen einer gesonderten Vereinbarung, unberechtigte
Skontoabzüge werden zurückgefordert. Alle Angebotspreise verstehen sich rein netto zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Alle Änderungen bedürfen
zu ihrer Wirksamkeit der vorherigen Schriftform. Mit der Erteilung des Auftrages gelten die Angebotsgrundlagen als angenommen, unabhängig von den allgemeinen Geschäftsbedingungen des AG bzw. entgegenlautenden Formulierungen im Auftragsschreiben. Unsere Angebote haben eine Bindefrist von 6 Wochen. Sollten einzelne Grundlagen durch Ergänzungen bzw. Änderungen im Leistungsumfang oder im Ablauf entfallen oder unwirksam werden, wird die Wirksamkeit der restlichen Grundlagen hiervon nicht berührt.

Gerichtsstand ist Leipzig

Rückruf

SDU Rückrufservice

Wer gern zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückgerufen werden möchte klickt einfach hier.

Kontakt

SDU Kontakt

Beschreiben Sie uns in einer Nachricht Ihr Vorhaben und wir antworten Ihnen umgehend.

Umzugsrechner

Lassen Sie uns Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen.